Berlin: 16.06.2018

Am 16. Juni ging es nun schon zum dritten Mal für Berliner COPD-Patienten zum Spaziergang in den Grunewald. Die 318 Wanderfreunde bewegten dabei nicht nur fleißig ihre Beine, sondern stellten auch einen neuen Teilnehmerrekord auf. Bei bestem Wetter bot sich die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten über die Erkrankung zu reden und Expertenwissen für den Alltag zu erhalten.

Dieses Jahr habe ich zum dritten Mal bei „Mein Atem, Mein Weg“ teilgenommen. Schon die Vorfreude darauf ist enorm. Gleichgesinnte zu treffen, sich auszutauschen. Alle freuen sich, helfen sich gegenseitig und es wird viel gelacht. Es gab an den Zwischenstationen wieder neue Übungen der Physiotherapeuten. Das finde ich toll. Danke! Die Ärzte und Trainer haben ein Ohr für uns. Jede Frage wird beantwortet, wir können uns Rat holen, einfach genial. Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und freue mich schon aufs nächste Mal bei dieser gelungenen Veranstaltung.

B. M. am 16. Juni, teilgenommen in Berlin

Wie hat Ihnen „Mein Atem, mein Weg“ gefallen?

Schön, dass Sie dabei waren! Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Jetzt Meinung abgeben